Inselmonolog Folge 6: Gravity - von einem Film der anders sein will

Wie konnten Filmkritiker eigentlich je behaupten "Gravity" sei anders? Oder gut? Alex nimmt sich dem Thema an und lässt an dem Film kein gutes Haar.

Inselmonolog Folge 5: Valerian und Doom

Heute geht es über Vorurteile, Valerian, Doom und ein altes Computerspiel namens Dungeon Master. Und wie einem falsche Erwartungen auch mittelmäßige Filme vermiesen können.

Inselmonolog Folge 4: Klugscheisser

Was wir alles tun müssen um erfolgreich zu werden, so erfolgreich wie die Reißer von altklugen Sprüchen, die dabei nur eines sind: nervig!

Inselmonolog Folge 3: Star Wars ist für Kinder und Kinder sind dumm

Wie kein anderer vor ihm fasst Alex Parkhäuser, Kinder, Kaffeefilter und Star Wars zu einem allumfassenden Ganzen zusammen. Und verzweifelt.

Inselmonolog Folge 2: Die Matrix ist scheisse!

Hier auf der einsamen Insel, wo ihm keiner zuhört, kann Alex mal so richtig die Sau rauslassen und sich darüber auslassen wieso die Matrix Filme der zweitgrößte Gehirnfurz in der Geschichte des missverstandenen pseudophilosophischen Plattkinos sind.

Inselmonolog Folge 1: "Es könnte doch sein, dass..."

Auf eine einsame Insel angeschwemmt hat Alex viel Zeit sich über vieles Gedanken zu machen ohne dass einer zuhört. Wie zum Beispiel über die ultimative Verteidigung für Handlungslücken: "Es könnte doch sein, dass...!". Dabei nimmt er Titanic, Star Wars und Pan's Labyrinth als lebendige und tote Beispiele her.

Sunday the 19th. Schickt uns wirres Zeug!
Copyright 2012

©